ESP-12F programmieren mit dem Arduino Uno

Für den Aussensensor der Wetterstation brauchte ich ein Funkmodul das die Temperatur in die Cloud zu Thingspeak schickt.
Da meine Experimente mit den 433Mhz Modulen nicht so erfolgreich waren kam nur noch ein WLan-Modul in Frage.
Der ESP8266 Chip hat WLan direkt im Chip und das Beste er lässt sich mit der Arduino IDE programmieren.

Weiterlesen

Eine Musikbox mit RFID

Artikel in Arbeit..

Kinder interessieren sich irgendwann für Musik und Hörbücher.
Einen einfachen Discman wie man früher hatte wollte ich hierfür nicht nutzen, die CDs fliegen nur wieder im Kinderzimmer rum.
Ich wollte am liebsten einen MP3 Player mit einfacher Titelanwahl der preislich im Rahmen bleibt.
Fündig bin ich dann auf dieser Seite mit dem SimpleRFIDPlayer geworden.
Beim SimpleRFIDPlayer handelt es sich um einen MP3 Player bei dem die Titelanwahl über RFID-Tags erfolgt, die Steuerung übernimmt ein Arduino Nano. Weiterlesen

Das LichterDrückSpiel – eine Wand voll Led und Schalter

Ich wollte schon länger ein Spiel bauen mit Mikrocontroller und Tastern und Lichtern und Tönen und ….
Das jetzige Spiel hatte ich schon als iOS-App angefangen aber nie fertig bekommen. Als physisches Spiel konnte ich es mir aber gut vorstellen und so fing ich mal an.

Weiterlesen

Uhr mit Attiny 2313 und 7-Segment Anzeige

Für einen vereinfachten Nachbau der Defusable Clock war ich auf der Suche nach einer einfachen Uhr-Schaltung mit 7-Segment Anzeige und sonst so wenig Bauteile wie möglich.
Nach langer Recherche im Internet bin ich auf diesen Blogartikel gestoßen der genau die Uhr beschreibt die ich haben wollte. Leider hat sich der Autor bis heute nicht gemeldet und augenscheinlich ist er auch nicht mehr sehr aktiv.
So ging die Suche weiter und über ein Tutorial zur Ansteuerung von Segmentanzeigen auf mikrocontroller.net bin ich auf ein Codebeispiel gekommen auf dessen Basis ich dann die Schaltung selber nachgebaut habe.
Weiterlesen

Aufbau einer Heizungssteuerung mit dem AVR-NetIO-Board

Die Mikroprozessortechnik hat mich schon immer interessiert. Was mich bisher immer abgehalten hat war zum einen das ich von der Programmiersprache Null Ahnung hatte und das mir der Anwendungszweck im Haus fehlte für den sich der Aufwand der Einarbeitung lohnen würde.

Jetzt hab ich mir aber dann doch das AVR-NET-IO Board von Pollin als Bausatz bestellt, denn damit sollten diverse andere Bausätze für Temperaturschaltungen zusammengefasst und abgelöst werden.
Mit auf der Einkaufsliste standen noch den Erweiterungsbausatz, die SUB-D Anschlussplatine und eine handvoll DS18S20 1-Wire Temperatursensoren.
Weiterlesen